SUPERVISION, COACHING, Mediation UND LOGOPÄDIE

ANDREA RECKERS    OLDENBURG

Fortbildungen

STIMMPRÄVENTION FÜR LEHRKRÄFTE:                               "Starke Stimme - Erfolgreich im Beruf"

(als SchiLF werden die Kosten durch das NLQ auf Antrag übernommen)

Beschreibung:

Um den speziellen Bedürfnissen von Lehrenden gerecht zu werden, wurde erstmalig ein spezielles Curriculum für Stimmseminare für Lehrkräfte entwickelt. Logopäd_Innen wurden für die Durch- führung der Seminare auf Basis des neuen Curriculums qualifiziert, um somit für diese Stimmseminare einen landesweiten Qualitätsstandard zu gewährleisten. Das Seminarkonzept ist vom niedersächsischen Kultusministerium zertifiziert worden und wurde durch die Hochschule Hildesheim evaluiert. Es konnten in dieser Studie höchst signifikante Verbesserungen der Stimmgesundheit bei den teilnehmenden Lehrkräften nach mehreren Monaten im Berufsalltag nachgewiesen werden.

 

 

Das Seminar "starke Stimme" vermittelt Stimmtechniken für den Schulalltag:

  • zum schonenden Umgang mit der Stimme
  • zum Umgang mit stimmbelastenden Situationen
  • zur Erhöhung der stimmlichen Durchsetzungsfähigkeit
  • Informationen zur Verbesserung der Raumakustik im Klassenraum

Inhalt:

  • Praxis der Stimmtechnik (Atmung, Haltung, Tonus, Artikulation, Modulation) in Gruppen- und Einzelübungen
  • Analyse des Sprechverhaltens in konkreten Alltagssituationen (nach Wunsch der Teilnehmenden),
  • einem individuellen Stimm-Coaching 
  • Begleitmaterial, individuelle Übungspläne und Strategien zur Umsetzung im Berufsalltag
  • Überprüfung von Raumakustik

Zielsetzung:

  • Prävention von Stimmstörungen bei Lehrkräften
  • Wissen zu Stimmfunktion und Stimmökonomie
  • Umsetzungsmöglichkeiten der Inhalte im Unterricht

Teilnehmerzahl: 8 - 12 Personen

Zeitrahmen: Zweitägiges Seminar (4 x 1,5 Stunden am Tag),

Honorar: 1.430,- €  

Das Honorar kann auf Antrag vom NLQ übernommen werden: www.aug-nds.de/?id=1754 

 

Hier können Sie ein Radiofeature über eins meiner Stimmseminare von Magdalene Melchers im Bildungsreport bei NDR info hören:

 

Rückmeldungen von Teilnehmenden meiner Seminare:

 

Das Seminar war eine absolute Bereicherung für mich! Ich habe viele tolle Methoden und Techniken kennengelernt, die ich schnell in meinen Alltag integrieren kann. Der Ablauf war sehr gut strukturiert und die Fortbildung ist eine Empfehlung für jede Lehrerin und Lehrer!

                                                                                                                Lehrerin, Oberschule Ganderkesee

 

Ein tolles und umfangreiches Programm! Den gesamten Körper in seinem Zusammenwirken für einen gesunden Stimmeinsatz als Berufssprecherin zu betrachten, empfand ich als ausgesprochen hilfreich und gut in den Alltag zu integrieren.  Lehrerin, Mariengymnasium Jever

 

Sehr professionell, strukturiert, zielgerichtet, praxisorientiert, konkret , freundlich und hilfreich! Danke!                                                                                 Lehrerin, Antonianum, Vechta

 

Ein vielseitiges Seminar, dass mich sehr tiefgründig und langfristig anregend für das Thema "Stimme" sensibilisiert hat und uns TeilnehmerInnen auch als Kollegium und Team wieder enger zusammengeführt hat.                           Lehrer, Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht 

 

Ich habe das Seminar als sehr bereichernd erlebt. In sehr anschaulicher und lebendiger Art und Weise habe ich viel über den Gebrauch von Stimme und Klang vermittelt bekommen und viel dazu gelernt. Dabei war die offene, humorvolle und sehr kompetente Leitung von Andrea Reckers sehr hilfreich. Ich empfehle das Seminar gern weiter.  

Yvonne Ahlers

 

Ein Bericht über das Seminar im Gymnasium Bad Zwischenahn kann hier aufgerufen werden: 

https://gze-ni.de/index.php/aktuelle-informationen/1910-starke-stimme-erfolgreich-im-beruf


Erhalt einer gesunden Stimme für Sprecherberufe

Als Workshop oder ganztägiges Seminar für Firmen oder Einrichtungen wie z.B. Kindergärten, Schulen, Dozenten, Callcenter, Agenturen 

 

Vielleicht kennen auch Sie Situationen, in denen die eigene Stimme auf die erhöhten Sprechanforderungen im Arbeitsalltag mit Anstrengung, Räusperdruck oder sogar Heiserkeit reagiert?

 

Sie wünschen sich eine Erweiterung der stimmlichen Ausdrucksmöglichkeiten, einen wohlklingenderen Stimmklang oder einfach mehr Durchsetzungskraft?

 

In diesem Seminar möchte ich Ihnen einige Praktiken zum guten Umgang mit Ihrem "Instrument Stimme" vermitteln.

 

Inhalte:

  • schonender Umgang mit der Stimme
  • Erhöhung der Stimmkraft
  • Übungen zur Entlastung vor und nach Sprechanstrengung
  • Praxis der Stimmtechnik in Gruppen- und Einzelübungen (Atmung, Haltung, Tonus, Artikulation, Modulation)
  • Begleitmaterial

Zielsetzung:

  • Prävention von Stimmstörungen bei Sprecherberufen
  • Wissen zu Stimmfunktion und Stimmökonomie
  • Umsetzungsmöglichkeiten der Inhalte im Arbeitsalltag

 

Teilnehmerzahl: max. 20 Personen

Zeitrahmen: eintägiges Seminar (4 x 1,5 Stunden)

Honorar: 700,- €      (plus Anfahrtsweg) 

 

 

Als Workshop: (2 x 1,5 Stunden)   

Honorar: 400,- €    (plus Anfahrtsweg) 

Stimmen von Teilnehmenden:

- Dieser Workshop hat mir wertvolle, leicht umsetzbare Tipps und Tricks gezeigt. Mehr davon!

- Eine gute Mischung von Theorie und Praxis. Das Handout für Zuhause ist sehr hilfreich.


Umgang mit Schluckstörungen in der Pflege 

für Pflegeeinrichtungen und Ausbildungsstätten

Inhalte:

 

  • Anatomie und physiologischer Schluckvorgang
  • Ursachen einer Dysphagie
  • Warnzeichen & Auswirkungen einer Dysphagie
  • Notfallmaßnahmen bei akuter Aspiration
  • pflegerisch - therapeutische Hilfen bei der Essensbegleitung: Tricks und Regeln
  • Kostanpassung und weitere Hilfsmittel

Zielsetzung:

  • Qualifizierung des Pflegepersonals für eine schnell wachsende Patienten Gruppe
  • Sicherheit im Umgang mit Dysphagie - Patienten
  • Absicherung vor fahrlässiger Körperverletzung

Fortbildung: (2,5 Stunden)

Honorar: 200,- €  (zzgl. Anfahrtg) 

Als hilfreiche Ergänzung zur Fortbildung:

Workshop mit praktischen Übungen und Selbsterfahrung für Pflegekräfte (60 Min.)


Kontakt

Andrea Reckers • Telefon: 0441- 248 9480 • Mail: info@oldenburg-supervision.de